Heult doch, ihr Deppen

volksbetrug.net

Hören Sie es? Nein? Ich auch nicht. Das beredte Schweigen Washingtons zum geplatzten Southstream- Deal verrät die komplette Ratlosigkeit amerikanischer Denkpanzer darüber, dass der Kreml mit einer energiepolitischen Volte das europäische Establishment zum Narren hält

Zu jdem Depp sei nett. Er könnte morgen Dein Chef sein.

Die Verhandlungen zur Southstream- Pipeline waren bereits in der Schublade, da intervenierte Washington – wieder einmal. Da es schon immer das erklärte Ziel amerikanischer Energiepolitik war, die Energieströme von Ost nach West zu kontrollieren, wurde im Anschluss an die Europäisch- Russischen Vereinbarungen zu dem Projekt noch schnell ein neues Gesetz verabschiedet. Bauen darf Russland die Pipeline und auch Europa mit Gas beliefern. Die Betreiber der Pipeline jedoch dürfen nur Firmen sein, die sich dem Diktat Washingtons unterordnen. Soweit der Gedanke, mit dem der arrogante Westen nun gegen die Wand gefahren ist. Der Wand geht es übrigens gut.

Ursprünglichen Post anzeigen 393 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s