Arbeitskosten

Hier ein ausschnitt aus einer französischen Zeitung, da Erklärt ein Arbeitgeber was mit 100€ Lohn in Wirklichkeit Passiert.

fr-zeitung

Übersetzung:
Wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer 100€ geben möchte, muss er dafür 150€ ausgeben.
Der Arbeitnehmer bekommt aber nicht 100€, sondern nur 70€ (Sozialabgaben). Auf den 70€ kommen noch Steuern, es bleibt 49€ die er ausgeben kann. Auf alle Einkäufe zahlt man 20% Mehrwertsteuer (in FR, bei uns „nur“19% LOL, andere versteckte Steuern nicht berücksichtigt), das heißt die echte Kaufkraft des Arbeitnehmers ist 39€. Zusammengefasst : von den 150€ die der Arbeitgeber ausgibt kann der Arbeitnehmer nur 39€ ausgeben und der Staat kassiert 111€. Das ist der Grund warum die Industrie und der Arbeitsmarkt in Frankreich zerstört wird.

Bei uns ist sehr Ähnlich und im Rest der EU!

Nachtrag : noch schöner dargestellt

arbeitskosten2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s