Frankreich – CNTF – Nachricht an die ganze Menschheit

ddbnews.wordpress.com

Wieder einmal werfen wir einen Blick zu unserem großen, westlichen Nachbarn, nach Frankreich. Das von Gestalten wie Sarkozy, Hollande und Macron gebeutelte Land, befindet sich noch immer im Ausnahmezustand und es ist nicht abzusehen, wann dieser wieder aufgehoben wird.

Bild: http://www.faz.net

von Andy Würger

Der nationale Übergangsrat in Frankreich, Conseil National de Transition de France, wendet sich in einer deutlichen und mehrsprachigen Botschaft an die ganze Menschheit. An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Freunden vom Nationalen Übergangsrat in Frankreich für die Übersetzung des folgenden Textes.

Guten Tag,

Ich werde von Frankreichs wahren Lage sprechen , über die ihre bestimmt so korrupten  Medien nicht berichten und wie sie Millionen von Franzosen erleben.

Bitte gestatten Sie mir, mich vorzustellen: mein Name ist Eric Fiorile. Ich war ein Teil dieser Whistleblowers, die die Bilderberger enthüllten, denen sich alle westlichen Regierungen unterwerfen.

Heutzutage bin ich das Sprachrohr des einzig erklärten Widerstands…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.652 weitere Wörter

Die Vollverblödung schreitet weiter voran…

Der Honigmann sagt...

Grüne in Bremen: „Reichsbürger“ sollen 5 Euro pro Tag für eine sichere Aufbewahrung ihres Ausweises zahlen

Eine tägliche Gebühr von 5 Euro soll unterbinden, dass „Reichsbürger“ ihre Ausweise bei den Behörden abgeben, schreiben die Grünen aus Bremen am 11. August in einer Presseerklärung.

Wer wie die Reichsbürger einen gültigen Pass oder Ausweis bei den Bremer Behörden abgibt, soll für die sichere Verwahrung wie in Schleswig-Holstein künftig fünf Euro täglich zahlen. Das fordert die Grünen-Fraktion (Quelle: Presseerklärung).

„Der demokratische Rechtsstaat lässt sich nicht auf der Nase herumtanzen“, erläutert der innenpolitische Sprecher Björn Fecker den Vorstoß. „Wir erwarten vom Innensenator, dass er dem Beispiel von Schleswig-Holstein folgt und per Verordnung eine Verwahrungsgebühr für die Abgabe von noch gültigen Personalausweisen einführt.“

Ursprünglichen Post anzeigen 145 weitere Wörter

Seite gelöscht / Was nun? / Vernetzung

bumi bahagia / Glückliche Erde

Allerorten geben sie Vollgas, schalten Turbo und Nachbrenner zu. Die grossen Klopapiere überschlagen sich mit Auslassungen und Falschmeldungen, der Papst verkündet öffentlich, der gute Christ gefährde sich durch zu grosse Nähe zu Jesus Christus, er rädt, sich doch tunlich von ihm abzuwenden, und so weiter und so fort…und wovon hier die Rede sein soll: Poli Ticker lancieren rigorose Zensurgesetze oder und winken sie fröhlich durch, die lustigen Guten.

.

Seiten, welche Dinge beleuchten, die vor dem Volke verborgen sein sollen, verschwinden. Den Trutzgauer Boten haben sie eingezogen, die tüchtigen Netzfrauen haben sie so drangsaliert, dass sie ihren Laden vor einer Woche selber geschlossen haben – um zwei Beispiele zu nennen. 

Ursprünglichen Post anzeigen 320 weitere Wörter

Abgas-Affäre: Selbstverteidigung für Diesel-Fahrer

Der Honigmann sagt...

Dieselfahrer schauen derzeit in die Röhre. Ihnen droht ein massiver Wertverlust ihrer Fahrzeuge und möglicherweise auch ein Fahrverbot in größeren Städten. Die Hersteller lehnen die Rücknahme der Autos ab. Doch es gibt eine Möglichkeit zur Selbstverteidigung – wenn das Fahrzeug auf Kredit gekauft oder geleast wurde.

Von Roland Klaus

Anders als US-Verbrauchern zeigt Volkswagen seinen deutschen Kunden eine lange Nase, wenn es um die Rückgabe ihres Diesel-Fahrzeugs aufgrund der Abgas-Manipulationen. Rückabwicklung? Wandlung? Schadensersatz gar? Fehlanzeige! Während die amerikanischen VW-Fahrer einen goldenen Handschlag bekommen haben und ihre Autos zurückgeben konnten, werden die Deutschen mit einem fragwürdigen Software-Update abgespeist. Dass die Autos künftig schwer verkäuflich sein dürften, interessiert die Hersteller nicht.

Doch alle Verbraucher, die den Kauf auf Pump finanziert haben, können sich wehren – mit dem sogenannten Widerrufsjoker. Dieser Widerrufsjoker ist seit einigen Jahren von den Baufinanzierungen bekannt. Dabei widerrufen Verbraucher ihre laufenden Darlehen unter Hinweis auf fehlerhafte Darlehensverträge, um von…

Ursprünglichen Post anzeigen 496 weitere Wörter

8 Jahre Haft, Hyper Hyper!

Indexexpurgatorius's Blog

Wegen eines Auftritts der deutschen Technoband Scooter auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim haben die ukrainischen Behörden Ermittlungen eingeleitet.

Die ukrainische Staatsanwaltschaft der Krim hat einen Strafantrag gegen H.P. Baxxter und seine Sangeskollegen gestellt, und nun halte man sich fest, wegen illegaler Einreise!

Nein, nicht weil sie über die grüne Grenze eindrangen, oder weil die NGO „Jugend rettet“ sie nach Sizilien oder irgendeinen Schwarzmeerhafen schipperten….
Nein, es ist viel banaler: Die Ukraine betrachtet Reisen auf die Krim über Russland, wie die Band Scooter es getan hatte, als Verletzung ihrer Grenzen.

Der ukrainische Botschafter Andrej Melnyk bestätigte: „Das ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine gravierende Straftat, die weltweit geahndet wird.“

Scooter war am Freitagabend als Headliner bei dem beliebten Musikfestival ZBFest in Balaklawa nahe der Marinestadt Sewastopol aufgetreten. Die Fans hätten die Band ausgelassen gefeiert, meldete die Agentur Ria Nowosti am Samstag. Demnach verabschiedete sich der in Hamburg wohnende Frontmann H.P. Baxxter (53) vom…

Ursprünglichen Post anzeigen 71 weitere Wörter